Fluggerätmechaniker-Auszubildende steigen in den Himmel

Jedes Jahr im Sommer, starten die Fluggerätmechaniker zu ihrer traditionellen fliegerischen Grundausbildung im Segelflug. Dies ist schon fester Bestandteil der Ausbildung seit den sechziger Jahren.

Viele ehemalige Azubis haben sich danach dem Luftsport verschrieben. Dazu Ausbildungsleiter Bernd Dreyer: „ Es gibt keine bessere Methode, um die theoretischen Ausbildungsinhalte auch in der Praxis umzusetzen“. Auch der Teamgeist wird hierbei gefördert. Für die Auszubildenden der PFW ist dies jedes Jahr ein unvergesslicher Höhepunkt der Ausbildung.